Diskussion mit Lars Zimmermann: GovTech und Gesellschaft – Was für gesellschaftliche Chancen und Risiken bietet die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung?

19.09.2019 im Riverside Hotel (Friedrichstraße 105, 10117 Berlin)


Unser Gast: Lars Zimmermann, Managing Director PUBLIC

Zu dieser Diskussionsveranstaltung: Government Technology (GovTech) ist ein schnell wachsendes Zukunftsfeld, in dem viele innovative Start-ups präsent sind, die ihre Angebote auf Basis von neuen Technologien und teilweise Reformen in der öffentlichen Verwaltung aufbauen. Ziel von GovTech ist es, bessere Services für Bürger und leistungsfähigere Instrumente für Beamte zu schaffen. Gemeinsam mit Lars Zimmermann wollen wir diskutieren, was diese Innovationen für die Gesellschaft bedeuten, wo hier Chancen und Risiken liegen.

Über Lars Zimmermann: Lars Zimmermann ist Managing Director von PUBLIC, einer Venture Development Firm für GovTech mit Sitz in Berlin, London und Paris. Zudem ist er Senior Advisor bei QuantCo, einem Data Analytics-Unternehmen. Zuvor war er CEO der Axel Springer hy GmbH, der Technologie- und Transformationsplattform der Axel Springer SE und Gründer und Sprecher des Vorstands der stiftung neue verantwortung, einem Think Tank für die Gesellschaft m technologischen Wandel. Von 2005-2007 war Lars Zimmermann McCloy-Scholar an der Harvard Kennedy School of Government, Boston. Dort absolvierte er u.a. ausgezeichnet durch den Hefner China Fund den Master of Public Administration (MPA).